Datenverarbeitung auf privaten Rechnern der Lehrkräfte

Quelle Screenshot: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVwV270311, 24.09.2019. Viele Lehrkräfte verwenden bei ihrer schulischen Arbeit private Geräte. Dies ist nicht ausgeschlossen, jedoch sind beim Einsatz privater Geräte zur Verwaltung personenbezogener Daten einige Vorgaben zu beachten, damit diese Daten sicher bleiben. Hier finden Sie diese Vorgaben zur „Datenverarbeitung auf privaten Rechnern der Lehrkräfte“ laut der Weiterlesen…

Lektüre: Medienrecht an der Schule

Quelle Screenshot: http://dozenten.alp.dillingen.de/mp/recht/medrecht+schule_alp.pdf Seite 1, 24.09.2019. Sehr hilfreiche PDF-Broschüre (ca. 40 S.) vom Medienrechtfachmann und ehemaligen ALP-Dozenten Johannes Philipp mit vielen Informationen zum neuen Urheberrecht (z.B. Kopieren in der Schule, Verwendung Bilder aus dem Internet) und Datenschutz (DSGVO), Stand 28. Januar 2019). Link: http://dozenten.alp.dillingen.de/mp/recht/medrecht+schule_alp.pdf Allgemein: Weitere hilfreiche Links und Informationen Weiterlesen…

Urheberrecht: Bildersuche nach Nutzungsrechten

Manchmal sollen Bilder, die man benutzen möchte, verändert werden. Google bietet bei der Bildersuche an, nach der jeweiligen Lizenz zu filtern, mit der das Bild versehen ist. Vorgehensweise: Suchbegriff auf Google eingeben Klick auf „Bilder“ Klick auf Schaltfläche „Tools“ Im Drop-Down-Menu „Nutzungsrechte“ den gewünschten Filter einstellen

Tool: Bilder freistellen

Quelle Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Steinmeier_Cropped.jpg, 24.09.2019. Mit diesem Online-Tool lassen sich Bilder einfach „freistellen“, d.h. der Hintergrund darauf entfernen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die entsprechenden Nutzungsrechte besitzen (Bild muss zur Veränderung und weiteren Nutzung freigegeben sein. Siehe auch „Bildersuche mit Google nach Nutzungsrechten filtern“). Link: https://www.remove.bg/ Hinweise zum Datenschutz: https://www.remove.bg/privacy/de

Tool: Kurz-URLs mit QR-Code erzeugen

Quelle Screenshot: https://t1p.de/, 24.09.2019. Um zu vermeiden, dass lange Internetadressen abgetippt werden müssen, können diese durch Kurz-URLs ersetzt werden. www.t1p.de bietet daneben auch noch weitere Möglichkeiten (z.B. Ablaufdatum, QR-Code generieren, Passwortschutz, …) und ist im Gegensatz zu anderen, ähnlichen Diensten datenschutztechnisch unbedenklich. Link: https://www.t1p.de

Tool: ZumPad für einfaches kollaboratives Schreiben

Quelle Screenshot: https://zumpad.zum.de/, 24.09.2019. Browserbasiertes online-Tool in Form eines einfachen Texteditors, auf dem Benutzer gleichzeitig ohne Anmeldung schreiben können, lediglich der Link zum „Pad“ muss bekannt sein. Funktioniert mit allen Browsern, auch bei mobilen Geräten. Alle Änderungen können über den „TimeSlider“ eingesehen werden. Support und Verfügbarkeit des Dienstes sind sehr Weiterlesen…

Fortbildungen: „einfach mebis“

Quelle Screenshot: https://alp.dillingen.de/referate/referat-562-medien-bildung-service-mebis/einfach-mebis/, 24.09.2019. Für den Einstieg in mebis gibt es seit Kurzem Selbstlernmodule, die sich in 6 Einheiten gliedern: Was ist mebis? Grundlagen der Kursverwaltung Bereitstellen von Material Kommunizieren Texte produzieren Rückmeldung geben Link: https://alp.dillingen.de/referate/referat-562-medien-bildung-service-mebis/einfach-mebis/ Die FIBS-Links finden Sie in den jeweiligen Beschreibungen der Module.

mebis: 10-Finger-Tastschreiben

Quelle Screenshot: https://www.mebis.bayern.de/infoportal/tutorials/lernplattform-a-e/10-finger-tastschreiben/10-finger-tastschreiben/, 24.09.2019. Mit dieser Aktivität können SuS in einem mebis-Kurs 10-Finger-Tastschreiben erlernen. Der individuelle Fortschritt und Leistungsstand wird protokolliert und kann vom Lehrer/in eingesehen werden. Vorgefertigte oder eigene Übungen können verwendet werden. Keine Installation notwendig. Link: https://www.mebis.bayern.de/infoportal/tutorials/lernplattform-a-e/10-finger-tastschreiben/10-finger-tastschreiben/

Allgemeine Informationen zum Blog

In diesem Blog finden Sie aktuelle Informationen aus den Bereichen Medienpädagogik und Informationstechnik mit schulischem Bezug. Die Beiträge werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, können aber keine rechtsverbindliche Grundlage darstellen. Alleinig verantwortlich für den Inhalt der Beiträge sind die jeweiligen AutorInnen. An diesem Blog arbeiten folgende Personen mit: Benjamin Weiterlesen…