Medienpädagogik: Wissenschaftliche Untersuchung von Manfred Spitzers Thesen

Veröffentlicht von Benjamin.Goetzinger am

Manfred Spitzers These

„Meiden Sie digitale Medien. Sie machen (…) tatsächlich dick, dumm, aggressiv,
einsam, krank und unglücklich.“

(Spitzer, 2012, S. 325)

wird immer wieder im Zusammenhang mit digitaler Bildung – nicht zuletztauch von ihm selbst – genannt. Im Zuge der Vorbereitung auf das Staatsexamen Medienpädagogik bin ich auf wissenschaftliche Untersuchungen zu dieser These on Prof. Dr. Ingo Kollar et al. (Uni Augsburg) gestoßen, die diese These fast durchgehend widerlegen bzw. deutlich relativieren. Sie finden das Exzerpt hier:

Quellenangaben: Siehe Dokument


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.